Oktober 28, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Als die Fälle von Covid in Israel zunehmen, forderten die Menschen, das Küssen aufzuhören, und die Senioren drängten auf eine Auffrischung

3 min read

In einer aufgezeichneten Audionachricht, die an Freunde und Familie weitergegeben werden soll, sagte Bennett, dass in den nächsten zwei bis drei Wochen jeder über 60 Jahre alt, der seinen dritten Impfstoff noch nicht erhalten hat, sechsmal wahrscheinlicher ernsthaft an den Folgen des Impfstoffs erkrankt Coronavirus, verglichen mit denen, die fünf Tage nach ihrem dritten Schlaganfall sind.

Bennett warnte davor, dass alle Menschen über 60 bis zur dritten Dosis äußerste Vorsicht walten lassen, einschließlich des Aufenthaltes von überfüllten Orten und des Besuchs nur ihrer Enkel.

Israel steht nach Angaben des israelischen Gesundheitsministeriums mit 3.430 positiven Tests am Mittwoch einer neuen Infektionswelle gegenüber, während 250 Menschen als in ernstem Zustand aufgeführt sind. Vor zwei Wochen waren es 62.

Trotz der Zunahme der Fälle und Krankenhauseinweisungen ist der Prozentsatz der positiven Fälle niedriger als in den vorherigen Wellen, was Experten auf die hohe Impfrate Israels zurückführten.

Letzte Woche am Israelische Regierung genehmigt dritten Rückruf für Personen über 60 Jahre, die ihre zweite Dosis vor mehr als fünf Monaten erhalten haben. Nach Angaben großer Gesundheitsorganisationen hatten mehr als 262.500 teilnahmeberechtigte Israelis die Auffrischung erhalten. Die Regierung beschloss, mit der Verabreichung von Dosen zu beginnen, nachdem Daten darauf hindeuteten, dass die Wirksamkeit des Impfstoffs bei der Vorbeugung von Infektionen im Laufe der Zeit erheblich abnimmt, obwohl er immer noch einen guten Schutz vor schweren Krankheiten bietet.

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen hat die israelische Regierung die Beschränkungen für Coronaviren verschärft und eine Reihe neuer Länder – darunter die Vereinigten Staaten, Italien und Frankreich – angekündigt, aus denen Reisende kommen müssen Impfstatus bzw.

Siehe auch  Der britische Außenminister fordert eine Zusammenarbeit im Bereich der Cybersicherheit Welt

Nach einer Sitzung des Coronavirus-Kabinetts am Dienstagabend gab die Regierung bekannt, dass das Green Pass-System auf Versammlungen von weniger als hundert Personen und unabhängig vom Alter ausgeweitet wird. Von der Hälfte der Beamten, die in Regierungsabteilungen arbeiten, wird erwartet, dass sie von zu Hause aus arbeiten, und Arbeitgebern des privaten Sektors wird “empfohlen”, zu einer Heimarbeitsstruktur zurückzukehren.

Aber trotz der Verschärfung versucht die neue Regierung immer noch, die Wiedereinführung strenger Eindämmungsmaßnahmen zu vermeiden. Trotzdem, sagt er, nehmen die Risiken zu.

Der Generaldirektor des Gesundheitsministeriums, Professor Nachman Ash, sagte am Donnerstag in einem Interview mit dem Army Radio, dass er zwar noch keine Sperre verhängen werde, die Realität dies jedoch irgendwann in der Zukunft zu einem notwendigen Schritt machen werde.

“Wir haben eine dritte Impfkampagne gestartet, um schwere Fälle zu reduzieren, und wenn wir einen Rückgang feststellen, könnte dies schwierigere Phasen verhindern oder verzögern”, sagte er.

Eine Regierungserklärung vom Dienstag warnte die Menschen davor, Menschenansammlungen zu meiden und sich sofort impfen zu lassen: „Sonst bleibt keine andere Wahl, als härtere Beschränkungen, einschließlich der Abschaltung, zu verhängen. “

In diesem Sinne wurden die Israelis auch aufgefordert, „aufzuhören, Hände zu schütteln, zu küssen und zu küssen und jegliche Versammlung in einem geschlossenen Raum zu vermeiden, die nicht notwendig ist“.

Im vergangenen Monat hat Israel Menschen aus Argentinien, Weißrussland, Brasilien, Zypern, Georgien, Großbritannien, Indien, Kirgisistan, Mexiko, Russland, Spanien, Südafrika, der Türkei und Usbekistan vollständig verboten, um eine Sondergenehmigung der israelischen Behörden einzuholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.