Mai 16, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Al-Jedaie, CEO von Arabian Centres, tritt zurück

1 min read

RIAD: Inmitten einer Flut von Börsengängen im Königreich werden viele Unternehmen in diesem Monat mit dem Aufbau von Büchern zu Saudi-Arabiens Haupt- und Parallelindizes beginnen.

Al Dawaa Medical Services Co. hat seine Absicht bekannt gegeben, 25,5 Millionen Aktien, was 30 % des Kapitals entspricht, auf den Hauptbörsenindex TASI aufzulegen.

Der pharmazeutische Einzelhändler wird laut einer Unternehmensmitteilung das vollständige Angebot in der IPO-Bietersitzung vergeben, die vom 13. bis 17. Februar 2022 stattfinden wird.

Das in Dammam ansässige Unternehmen Gas Arabian Services startete heute, am 23. Januar, die Bookbuilding-Sitzung für qualifizierte Investoren als Teil eines Plans zur Notierung von 790.000 Aktien am saudi-arabischen Parallelmarkt Nomu.

Die Sitzung dauert vier Tage bis zum 27. Januar 2022, sagte der Bookrunner des Angebots, FALCOM Financial Services Co., in einer Erklärung der Börse.

Die Angebotspreisspanne wurde zwischen SR75 und SR90 pro Aktie festgelegt.

Akkreditierte Anleger haben Anspruch auf das gesamte Angebot von 790.000 Aktien und müssen jeweils mindestens 10 Aktien und höchstens 789.990 Aktien zeichnen.

Arabian International Healthcare Holding Co., besser bekannt als Tibbiyah, wird am 30. Januar mit dem Bookbuilding-Verfahren beginnen. Der Zeitraum wird fünf Tage dauern und 5 Millionen Aktien oder 25 % des Kapitals auf dem Nomu-Parallelmarkt anbieten.

Tibbiyah, das sich vollständig im Besitz der Al Faisaliah Group befindet, ist einer der führenden Gesundheitsdienstleister in Saudi-Arabien und der Region.

Siehe auch  Zack Snyders Army of the Dead schließt die Dreharbeiten ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.