Juli 1, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Akufo-Addo, Adesina und andere beschreiten einen neuen Weg zu Afrikas wirtschaftlicher Freiheit – Nigeria – The Guardian Nigeria News – Nigeria and World News

4 min read

Forderung nach einer erweiterten Rolle der AfDB zur Bewältigung regionaler Herausforderungen

Prominente afrikanische Führungspersönlichkeiten überprüften gestern abwechselnd die Entwicklungsagenda des Kontinents und gaben zu, dass die Zukunft in Gefahr ist, wenn sie nicht die Führung übernimmt und einen neuen Kurs einschlägt.

Zu den führenden Persönlichkeiten gehören der Präsident von Ghana, Nana Akufo-Addo; seine Amtskollegen aus Tansania und Mosambik, Samia Hassan und Filipe Nyusi; der Premierminister von Ruanda, Edouard Ngirente; Präsident der African Development Bank Group (AfDB), Dr. Akinwumi Adesina; Vorsitzender der Kommission der Afrikanischen Union, Moussa Faki Mahamat, und Vorsitzender des Gouverneursrats der AfDB/Finanzminister von Ghana, Kenneth Afori-Atta.

Sie warnten davor, dass es keinen besseren Zeitpunkt gebe, um proaktiv zu handeln und die so ersehnte wirtschaftliche Freiheit zu sichern, und stellten fest, dass Afrikaner sich nur auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr an westliche Länder wenden könnten, um Hilfe zu erhalten.

Sie sprachen bei der Eröffnungsfeier der Jahreshauptversammlung (AGM) der AfDB in Accra, Ghana, und konzentrierten sich auf die beunruhigendsten Herausforderungen Afrikas: die Anpassung an den Klimawandel, die gerechte Energiewende und die Ernährungskrise.

Nach der Eröffnungszeremonie lösten sich die Staats- und Regierungschefs in einen Präsidentendialog auf, in dem sie ausführlich die überwältigenden Herausforderungen diskutierten, vor denen der Kontinent steht: steigende Staatsschulden, schrumpfende Finanzierungsmöglichkeiten, Energieknappheit, schwache Infrastruktur, Anfälligkeit, Klimawandel und Nahrungsmittelkrise.

Sie überprüften auch die Aussichten und schlugen Handlungsaufforderungen vor, die umgesetzt werden müssen, wenn Afrika sich der Situation stellt.

Akufo-Addo, der Hauptveranstalter der Jahreshauptversammlung, suchte die Zusammenarbeit mit afrikanischen Führern, um die Rolle der AfDB in der Entwicklungsagenda des Kontinents auszubauen, und warnte davor, dass das verzerrte globale Finanzsystem ihr Streben nach wirtschaftlicher Emanzipation nicht unterstützen könne.

Siehe auch  Tierrechtsgruppen fordern ein weltweites Verbot der Pelztierhaltung, um zukünftige Covid-ähnliche Epidemien zu verhindern

Der ghanaische Führer, der die Arbeit der AfDB als „geradezu vorbildlich“ bezeichnete, verwies auf die steigende Staatsverschuldung (die seiner Meinung nach die Probleme der nationalen Regierungen verschlimmert), das Ungleichgewicht bei der globalen Finanzierung durch die Bekämpfung des Klimawandels, strukturelle Herausforderungen sowie unerschwingliche Kreditkosten und warnte davor, dass Afrika eine seltene Chance hat, seine enorme interne Kapazität zu nutzen, um seine Bürger zu retten oder für immer dem Untergang geweiht zu sein.

Er präsentierte Statistiken, die Afrikas wachsende Verwundbarkeit in einer sich verändernden Welt untermauern, und sagte: „Die unmittelbaren wirtschaftlichen Folgen – sei es in Form einer höheren Inflation, einer geringeren, zunehmenden Ungleichheit und größerer finanzieller Instabilität – werden wahrscheinlich tiefer eindringen, da sie mit einer Abschwächung zusammenfallen wirtschaftliche Lage aufgrund der Pandemie und bereits bestehende und nun hohe Schuldenprobleme.

„Die Schuldenherausforderungen werden für uns in Afrika immer schlimmer. Im Streben nach politischer Autonomie im „Zeitalter der Wahl“ für die wirtschaftliche Transformation hat sich unser Schuldenprofil erheblich verändert. Nach Angaben der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Afrika (UNECA) sank die Schuldenquote zwischen 2019 und 2020 von 60 % auf rund 71,1 %, hauptsächlich aufgrund der COVID-19-Pandemie.

„Achtzehn afrikanische Volkswirtschaften sahen sich mit Kreditherabstufungen konfrontiert, obwohl alle Volkswirtschaften im vergangenen Jahr unter den Folgen der Pandemie litten. Inmitten dieser Herausforderungen müssen wir uns unserer Anfälligkeit gegenüber der geldpolitischen Haltung der US-Notenbank und dem Risiko sogenannter „Wutanfälle“ bewusst sein, wenn Anleger unsere Märkte verlassen und die Kreditkosten weiter steigen lassen. ”

Der Weg nach vorne, sagte er, sei für den Kontinent, die Rolle der AfDB in der regionalen Entwicklungsagenda strategisch auszubauen, damit „wir vom Milliarden-Dollar-Korridor zum Billionen-Dollar-Korridor übergehen können“.

Siehe auch  Microsoft lehnt die Mitarbeiterüberwachung über Office ab

Adesina sagte, er habe „keinen Job“ als Vorsitzender der Regionalbank, sei aber auf einer „Mission“, Afrika wieder großartig zu machen.

„Mein Leben ist nur insofern nützlich, als es dazu dient, das Leben von Afrikanern zu verbessern“, sagte der ehemalige nigerianische Landwirtschaftsminister jubelnden afrikanischen Führern und AfDB-Mitgliedern, die ihn als „African Development Evangelist“ bezeichnet hatten.

Der AfDB-Chef sagte, eine Schlüsselstrategie zur Überbrückung der Finanzierungslücke bestehe darin, die SDR und andere Ressourcen zu nutzen, um die Entwicklung zu leisten, die Afrika brauche, um seine Würde wiederzuerlangen, und warnte: „Es gibt keine Würde, um Nahrung zu betteln“.

Er wiederholte, was zu seinem Mantra geworden ist: „Afrika braucht keine Schalen an den Händen, sondern Samen auf den Feldern“, um sich als autarker Kontinent und als Lösung für die globale Ernährungskrise zu etablieren.

Er ging hart mit Gegnern und Verzerrungen der afrikanischen Geschichte um und bestand darauf, dass Desinformationen über die Region nicht weiterhin „von Ökonomen legitimiert“ werden können.

Er betonte: „Ein Afrika, das widerstandsfähig gegen den Klimawandel ist, ein Afrika mit Energiesicherheit für alle; ein Afrika, das sich selbst ernährt und eine Lösung für globale Ernährungskrisen und ein wirtschaftlich widerstandsfähiges Afrika wird“ erreichbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.