Oktober 24, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Aktivisten verstärken ihre Bemühungen, die Verwendung von Käfigen für Nutztiere zu verbieten

4 min read

Eine Kampagnengruppe wird die Europäische Bürgerinitiative (ECI) den Abgeordneten, drei EU-Kommissaren und anderen Vertretern der europäischen Institutionen vorstellen.

Die Kommission wird dann drei Monate Zeit haben, um endgültig bekannt zu geben, ob sie einem Legislativvorschlag zum Verbot der Verwendung von Käfigen für Nutztiere nachgehen wird oder nicht.

Aleksandra Terzieva, Beraterin für öffentliche Angelegenheiten bei Compassion in World Farming, sagte, die EU handele nur langsam.

Unter Berufung auf die 1,4 Millionen europaweit gesammelten Unterschriften sagte sie: “Dies zeigt, dass das Wohlergehen von Nutztieren ein gemeinsames Anliegen der Bürger ist.”

Die Anzahl der von nationalen Beamten überprüften Unterschriften überschreitet leicht den Schwellenwert von 1 Million, der für die Gültigkeit einer EBI erforderlich ist.

“End the Cage Age” ist nur die sechste Initiative und die erste für Nutztiere, um diese Anforderung zu erfüllen. In 18 EU-Mitgliedstaaten haben die Unterschriften auch die vorgeschriebenen Mindestschwellen überschritten.

“Diese außergewöhnliche Mobilisierung der Bürger ist das Ergebnis einer Sensibilisierung einer Koalition von 170 Gruppen in ganz Europa”, sagte Terzieva.

Die EU hat einige erste Schritte unternommen, um das Leben von Nutztieren zu verbessern, indem sie beispielsweise Hühnerkäfige zur Anreicherung von Kratzern und Sitzstangen aufforderte und bestimmte Grenzen für Käfige für Schweine und weibliche Kälber festlegte verwendet werden.

„Diese Beschränkung verursacht enormes Leid. Eine solche Behandlung ist nicht nur unmenschlich, sondern auch unnötig, da käfigfreie Systeme sowohl lebensfähig als auch nutzbar sind. Die Öffentlichkeit spricht sich überwiegend für eine Verbesserung des Wohlergehens von Nutztieren aus. “ Aleksandra Terzieva, Mitgefühl in der Weltlandwirtschaft

„Wenn sich Tiere jedoch auf engstem Raum in großer Zahl konzentrieren, leben sie kein lebenswertes Leben. Es gibt viele Hinweise darauf, dass Nutztiere in Käfigen leiden, aber jedes Jahr verbringen in der EU mehr als 300 Millionen Menschen ihr ganzes oder einen Teil ihres Lebens in Käfigen, Ställen oder Ständen “, erklärte sie.

Siehe auch  Facebook erweitert Informationen zur Klimawissenschaft auf Taiwan und andere

“Selbst in ‘angereicherten’ Käfigen haben Legehennen beispielsweise nur Platz für etwa ein Blatt A4-Papier, wodurch sie nicht in der Lage sind, Grundbedürfnisse wie ein Staubbad zu befriedigen und mit den Flügeln zu schlagen.”

„Für Fleisch aufgezogene Kaninchen haben einen ebenso kleinen Raum und einige können sich nicht oder nicht vollständig dehnen und haben normalerweise nicht genug Platz, um einen einzelnen Sprung auszuführen. Fast alle erwachsenen weiblichen Schweine verbringen fast die Hälfte jedes Jahres in Kisten, in denen sie sich nicht einmal drehen können. “”

Sie fügt hinzu: „Diese Beschränkung verursacht enormes Leid. Eine solche Behandlung ist nicht nur unmenschlich, sondern auch unnötig, da käfigfreie Systeme sowohl lebensfähig als auch verwendet werden. Heutzutage wird die Mehrheit der in der EU zu kommerziellen Zwecken gezüchteten Hühner in alternativen Systemen aufgezogen, sei es in Hühnerställen, aus Freilandhaltung oder aus biologischem Anbau. “”

“Die Öffentlichkeit ist überwiegend dafür, das Wohlergehen von Nutztieren zu verbessern.”

Sie zitiert eine offizielle Eurobarometer-Umfrage, bei der festgestellt wurde, dass 94% der EU-Bürger der Meinung sind, dass der Schutz des Tierschutzes von Nutztieren wichtig ist, und 82% der Meinung sind, dass Nutztiere besser geschützt werden sollten als derzeit.

„Wenn sich Tiere auf engstem Raum in großer Zahl konzentrieren, leben sie kein lebenswertes Leben. Es gibt viele Hinweise darauf, dass Nutztiere in Käfigen leiden, aber in der EU verbringen jedes Jahr mehr als 300 Millionen Menschen ihr ganzes oder einen Teil ihres Lebens in Käfigen, Ställen oder Ständen. “

Aleksandra Terzieva, Mitgefühl in der Weltlandwirtschaft

„Während die EU nur langsam handelte, haben die EU-Mitgliedstaaten die Führung übernommen. Käfige für Legehennen werden oder werden in Österreich, der Tschechischen Republik, Deutschland, Luxemburg und der Slowakei auslaufen. Käfige für Fleischkaninchen sind in Österreich verboten und werden in Belgien sein. “”

Siehe auch  Dritter Sentinel-2-Satellit ist jetzt in entscheidenden Testprozessen im Einsatz

„Die Kisten, in denen die Sauen zum Zeitpunkt ihrer Besamung eingesperrt sind, sind in Schweden bereits illegal. [this] wird in Deutschland illegal sein und ihre Verwendung wird auf Dänemark beschränkt sein. Kisten, in denen Sauen um die Geburt ihrer Ferkel herum eingesperrt sind, sind in Schweden illegal und ihre Verwendung wird in Deutschland eingeschränkt. “”

Rund 86 Abgeordnete haben die Kommission bereits in einem Schreiben vom Oktober 2020 aufgefordert, die Verwendung von Käfigen für Nutztiere einzustellen. Diese Aktion wurde von einer Gruppe von Parlamentariern initiiert, die sich für die Förderung der Zucht ohne Käfig einsetzen.

Die EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides lobte auch den Erfolg der Initiative und räumte ein, dass das Wohlergehen der Tiere ein entscheidendes Element des Europäischen Green Deal und der Farm-to-Plate-Strategie der Kommission ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.