August 10, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Ahmt die Hingabe Christi nach, fordert Tinubu die Christen auf

3 min read

DER nationale Vorsitzende des All Progressives Congress, Asiwaju Bola Tinubu, hat die Christen im Land aufgerufen, die Hingabe und Selbstlosigkeit Christi in ihrem privaten und öffentlichen Leben nachzuahmen.

Tinubu machte den Aufruf am Sonntag in einer Erklärung des Direktors seines Medienbüros, Herrn Tunde Rahman.

Der ehemalige Gouverneur des Bundesstaates Lagos hat die Christen aufgefordert, über die Bedeutung von Ostern nachzudenken.

Er sagte: „Ostern spricht von einer bemerkenswerten und triumphalen Wiedergeburt nach enormen Kämpfen und Prüfungen. Es lehrt eine entscheidende Lektion: Im Kampf zwischen Frieden und Konflikt, Gut und Böse und Liebe und Hass kann die Dunkelheit kommen und eine Zeit lang scheinbar gewinnen. Aber am Ende wird sich das Richtige und Menschliche durchsetzen.

„Jesus hat sich für das Wohl anderer geopfert. Für seine Freundlichkeit wurde er auf das Schlimmste verspottet, verurteilt und verurteilt. Die Kriminellen dachten, sie hätten ihn besiegt. Sie lagen tatsächlich falsch. Er überwand ihre Grausamkeit, um zu erkennen, wozu er auf diese Welt gebracht wurde. Er hat sich so sehr gewehrt, um sein Schicksal zu erreichen. Dabei brachte er einen neuen Glauben hervor, der seit mehr als zwei Jahrhunderten eine Quelle spiritueller Erbauung für Milliarden von Menschen ist.

„So weit wie möglich sollten wir versuchen, seine Moral und Ethik in unserem persönlichen und öffentlichen Leben nachzuahmen. Seine Hingabe und sein Altruismus, wir müssen ihn nachahmen. Sein Gerechtigkeitssinn erfordert Reflexion. Jesu Mitgefühl für alle und seine besondere Liebe für die Unterdrückten und Unterdrückten müssen wir in allem, was wir tun, verehren und ehren. Das gilt für uns alle als Nigerianer. Das gilt auch für uns als Nation.

Siehe auch  Zugunglück tötet 50 in Taiwan

Tinubu forderte die Bürger auch auf, die Hoffnung auf die Lehre Christi anzunehmen und zusammenzuarbeiten, um das Land aufzubauen.

„Skeptiker und Kritiker haben uns abgeschrieben. Sie sagen, wir haben versagt und können nicht mehr gut sein. Sie liegen falsch, weil sie uns nicht kennen. Ja, wir stehen vor Herausforderungen, aber wir stellen uns ihnen auch. Und wir werden uns ihnen stellen. Wir schöpfen Mut aus dem Leben und den Lehren Jesu. Das Ausmaß, in dem wir diese Lektionen lernen, ist das Ausmaß, in dem Nigeria eine Renaissance erleben und seinen größten Triumph für sich beanspruchen wird.

„Wir haben nicht geschwankt und wir können nicht schwanken. Das Beste unserer Nation liegt noch vor uns. Dieses Osterfest feiere ich gemeinsam mit meinen christlichen Brüdern und Schwestern das Beispiel und die Lehren Jesu. Lassen Sie uns wie nie zuvor die Hand ausstrecken und gemeinsam unser Leben und diese Nation wie nie zuvor aufbauen“, fügte er hinzu.

Urheberrecht PUNCH.

Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material und alle anderen digitalen Inhalte auf dieser Website dürfen ohne die vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung von PUNCH weder ganz noch teilweise reproduziert, veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder neu verteilt werden.

Kontakt: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.