Januar 24, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Afrikas erste schwimmende Gasanlage, Coral-Sul FLNG, kommt in Mosambik an

1 min read

VSDas Flüssigerdgas (FLNG)-Schiff Oral-Sul ist von der Werft Samsung Heavy Industries in Südkorea in Zone 4 des Rovuma-Beckens vor der Küste Mosambiks eingetroffen.

Mit einer Länge von 432 Metern, einer Breite von 66 Metern, mit rund 220.000 Tonnen und einer Verflüssigungskapazität von 3,37 Millionen Tonnen Erdgas pro Jahr soll das Projekt das erste seiner Art in Afrika sein. Es wird im Rovuma-Becken vor Mosambik liegen.

Über seine 25-jährige Laufzeit soll das Projekt dem mosambikanischen Staat Einnahmen in Höhe von 19,3 Mrd.

Herstellung bei Coral-Sul FLNG wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 starten und dazu beitragen, die Verfügbarkeit von Gas im Land zu erhöhen.

Gebaut wurde das Schiff von den Konzessionären der Zone 4, nämlich ENH mit 10 %, Eni mit MRV mit 70 %, GALP ENERGY und KOGAS mit jeweils 10 %.

Das Projekt, das eine Investition von ungefähr 7 Milliarden US-Dollar darstellt, wird 3,37 MTPA (Millionen Tonnen pro Jahr) Erdgas mit Ressourcen aus dem South Coral-Reservoir produzieren und verflüssigen.

Lesen Sie auch

Das Solarprojekt Cuamba in Mosambik ist startklar

DP World beginnt mit dem Bau des Hafens von Ndayane im Senegal

WERBUNG

Siehe auch  "Jessica, wir sind live" - ​​der virale Moment, der SA in den Punkten hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.