September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Afghanische Nachrichten live: Biden wird Evakuierungsfrist nicht verlängern

4 min read

Taliban müssen sichere Evakuierungen nach dem 31. August „garantieren“, sagt Boris Johnson

Präsident Joe Biden hat bestätigt, dass die Vereinigten Staaten trotz der Aufforderungen der G7-Verbündeten, ihre Entscheidung zu überdenken, ihre Frist vom 31. August für den Abzug aller Truppen aus Afghanistan einhalten werden.

Der Präsident des Europäischen Rates, Charles Michel, sagte nach einem virtuellen Anruf zwischen den Mächten, dass „mehrere Staats- und Regierungschefs“ Herrn Biden aufforderten, die geplante Austrittsfrist zu verlängern, um mehr Zeit für Evakuierungen zu haben – Premierminister Boris Johnson wäre unter ihnen gewesen.

Aber Herr Biden behauptete, die US-Truppen würden Ende des Monats abgezogen, was die Labour Party, die Scottish National Party und die Liberaldemokraten dazu veranlasste, Herrn Johnson vorzuwerfen, die Meinung des Präsidenten nicht geändert zu haben.

Der Premierminister sagte unterdessen, er sei überzeugt, dass Großbritannien “Tausende” mehr aus Afghanistan abziehen könnte, und fügte hinzu, dass “wir bis zur letzten Minute gehen werden, die wir können”.

Die Taliban versprachen auch eine Frist bis zum 31. August: Ein Sprecher der Gruppe sagte, sie würden Afghanen nach diesem Datum nicht mehr ausreisen lassen. Auf einer Pressekonferenz in Kabul forderte Zabihullah Mujahid die Bürger des Landes auch auf, nach Hause zurückzukehren und ihr “ruhiges und tägliches Leben” wieder aufzunehmen, während Tausende den Flughafen in der Hauptstadt drängen.

1629846801

Donald Trump Jr. sagt, Joe Biden habe Afghanistan „zurückgekehrt“, obwohl sein Vater mit den Taliban einen Ausstiegsvertrag aus den Vereinigten Staaten vermittelt hat

Der UnabhängigeOliver O’Connell von Oliver O’Connell hat diesen Blick darauf, wie selbst die besten Berater von Herrn Trump argumentieren, dass der ehemalige Präsident derjenige ist, der das aktuelle Chaos in Afghanistan entfacht hat.

Josh Marcus25. August 2021 00:13

1629845306

Airbnb bietet 20.000 Afghanen eine kostenlose Unterkunft

Airbnb kündigte an, 20.000 afghanische Flüchtlinge kostenlos aufzunehmen, um “eine der größten humanitären Krisen unserer Zeit” zu bewältigen.

Das Unternehmen bat die Gastgeber, sich zu erkundigen, ob sie bereit seien, Flüchtlingsfamilien unterzubringen.

Airbnb übernimmt die Kosten für Aufenthalte, die ab Dienstag beginnen sollen. Das Unternehmen rief auch andere Unternehmen auf, sich zusammenzuschließen, um die Flüchtlinge zu unterstützen.

Olivier o’connell24.08.2021 23:48

1629844346

Liz Cheney fragt sich, ob Trump das Sagen hatte

In einem Auftritt bei Fox News erinnerte Repräsentantin Liz Cheney die Zuschauer daran, wer die Kette der Ereignisse in Afghanistan auslöste.

Olivier o’connell24. August 2021 23:32

1629843446

Psaki sagt, die Evakuierung aus Afghanistan kann nicht als “alles andere als ein Erfolg” bezeichnet werden

In einem Gespräch mit Reportern bei einer täglichen Pressekonferenz am Dienstag fragte der Reporter von Fox News, Peter Doocy, Frau Psaki, ob die Vereinigten Staaten besorgt seien über die Möglichkeit, dass Afghanen unter den Evakuierten seien, die verdächtigt werden, Verbindungen zu terroristischen Gruppen zu haben; Als Reaktion darauf wies sie darauf hin, dass das US-Screening-Verfahren für Evakuierte sehr mühsam sei.

John Bowden berichtet aus Washington, DC.

Olivier o’connell24.08.2021 23:17

1629842306

Biden spricht mit dem derzeitigen britischen Führer, sagt Psaki und reagiert damit auf Blairs Kritik am afghanischen Rückzug

Das Alte Premierminister, Wer hat gesendet? Truppen im Land 2001 nach dem 11. September kritisierte die amerikanische “Aufgabe” von Afghanistan und nannte den Abzug “tragisch, gefährlich und unnötig”.

Aber das Weiße Haus des Präsidenten Pressesprecher gegenüber Herrn Blairs Aufsatz zu diesem Thema stark zurückgewiesen, als sie am Montag mit Reportern sprach.

“Die Präsidentin stand in direktem Kontakt mit Premierminister Boris Johnson, dem derzeitigen Führer des Vereinigten Königreichs”, sagte sie, als sie in ihrem täglichen Briefing danach gefragt wurde.

Olivier o’connell24. August 2021 22:58

1629841226

Hillary Clinton organisierte Charterflüge aus Afghanistan

Ehemaliger Außenminister Hillary Clinton, der zuvor vor den “enormen Folgen” des Rückzugs warnte wir Truppen von Afghanistan, hat nun Berichten zufolge versucht, Flüge aus dem Land für gefährdete Frauen im Land zu chartern.

Clinton und ihr Team versuchten, potenziellen Taliban-Zielen beim Verlassen des Landes zu helfen, das Mitte August schnell in die Hände der militanten Gruppe geriet.

Harriet Sinclair berichtet.

Olivier o’connell24. August 2021 22:40 Uhr

1629841087

EU: Wir haben eine “moralische Pflicht”, dem afghanischen Volk zu helfen

Die Europäische Union hat erklärt, dass es eine „moralische Pflicht“ ist, dem afghanischen Volk zu helfen.

Joanna Taylor24. August 2021 22:38

1629840304

Blinken zieht morgen eine Bestandsaufnahme der Amerikaner in Afghanistan

Olivier o’connell24. August 2021 22:25

1629840232

Nochmal diese Evakuierungsnummern

Insgesamt evakuiert seit 14. August: 70.700

Gesamt seit Ende Juli: 75.900

In den letzten 12 Stunden gab es 50 Flüge aus Kabul mit rund 12.000 Menschen.

Olivier o’connell24. August 2021 22:23

1629840027

Olivier o’connell24. August 2021 22:20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.