Das Schwarzer Freitag und Cyber ​​Montag ist vorbei, aber Aldi hat noch einige Angebote ab heute. Einschließlich des Medion Lifetab E10802, das mit einem LTE-Modem und einer Tastaturabdeckung zu einem erschwinglichen Preis verkauft wird. GIGA hat die Details für Sie.

Aldi hat ein neues Android-Tablet im Angebot

Diese Woche verkauft Aldi mit dem Medion Lifetab E10802 ein neues Android-Tablet für 193 Euro über den Online-Shop und in den nördlichen Filialen. Wenn Sie im Süden leben, können Sie natürlich online zuschlagen. Der Verkauf beginnt um 8.00 Uhr. Bei Aldi Nord können Sie auch in die Filiale gehen und dort Ihr Glück versuchen. Da online keine Versandkosten anfallen, können Sie dort auch problemlos einkaufen.

Das Medion Lifetab E10802 ist mit einem 10-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel ausgestattet. Das Android-Tablet wird von einem MediaTek-Octa-Core-Prozessor mit 3 GB RAM und 64 GB internem Speicher angetrieben. Letzteres kann mit einer microSD-Karte kostengünstig nachgefüllt werden. Das Gerät verfügt über ein LTE-Modem und kann daher überall mit dem Netzwerk verbunden bleiben. Eine Aldi-Talk SIM-Karte mit 10 Euro Starterguthaben ist im Lieferumfang enthalten, sodass Sie sofort surfen können. Das Tablet kann auch mit der Tastaturabdeckung in einen Android-Laptop umgewandelt werden. Das Gehäuse schützt das Gerät während des Transports. Weitere Funktionen sind WLAN, Bluetooth, eine 5-MP-Frontkamera, Stereolautsprecher und ein großer Akku.

Was Sie über Aldi wissen sollten:

Für wen lohnt es sich, das Aldi-Tablet zu kaufen?

Letztendlich für alle, die einen kleinen Allrounder mit einem Android-Betriebssystem suchen. Sie erhalten ein 2-in-1-Gerät, das sowohl als Tablet als auch als Laptop verwendet werden kann. Die Leistung muss für alle Arbeiten und auch zum Spielen angemessen sein. Sie können auch online sein und überall surfen. Für den Preis von 193 Euro ist das Angebot sehr gut. Tabletten mit Ähnliche Geräte kosten bei Amazon deutlich mehr.

Siehe auch  Donald Trump ist jetzt der Weg frei, wieder Präsident zu werden ... aber wird er? | Amerikanische Nachrichten