Dezember 3, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

8-jähriger Junge als jüngstes Opfer beim Absturz der Weihnachtsparade in Wisconsin genannt

2 min read

Der achtjährige Junge ist die sechste Person, die an den Folgen eines Mannes gestorben ist, der seinen SUV bei einer Weihnachtsparade in Wisconsin gefahren hat.

Darrell Brooks Jr. wurde wegen vorsätzlicher Tötung ersten Grades in fünf Fällen angeklagt, eine Anklage, die bei einer Verurteilung zu einer obligatorischen lebenslangen Haftstrafe führt.

Weitere Anklagen in Bezug auf den sechsten Todesfall und die mehr als 60 Verletzten werden später in dieser oder in der nächsten Woche eintreffen, sagte die Staatsanwältin des Landkreises Waukesha, Susan Opper.

Laut Strafanzeige wurden 62 Menschen in einem Vorort von Milwaukee verletzt, gegenüber 48, die zuvor von der Polizei gemeldet wurden, und der 39-Jährige ging Seite an Seite mit der Absicht, Spaziergänger und Zuschauer zu schlagen.

Er wippte auf seinem Sitz hin und her und weinte während seiner gestrigen Anhörung, als die Anklage gegen ihn detailliert wurde.

Seine Anleihe wurde auf 5 Millionen Euro (4,4 Millionen Euro) festgesetzt und eine vorläufige Anhörung ist für den 14. Januar angesetzt.

“Die Natur dieser Straftat ist schockierend”, sagte Kevin Costello, der Kommissar des Bezirksgerichts Waukesha.

Brooks wird beschuldigt, der Polizei entkommen und am Sonntagabend an der Waukesha Christmas Parade teilgenommen zu haben.

Ein weiterer Polizist feuerte drei Schüsse in das Fahrzeug ab, das jedoch nicht aufhörte.

Fünf Menschen im Alter zwischen 52 und 81 Jahren wurden innerhalb von Stunden für tot erklärt und Jackson Sparks wurde als sechstes Opfer genannt.

Unterstützen Sie uns jetzt

Er ging in der Parade mit seinem Bruder Tucker (12), der bei dem Absturz verletzt wurde und laut seiner GoFundMe-Seite voraussichtlich aus dem Krankenhaus entlassen wird.

„Heute Nachmittag ist unser lieber Jackson leider seinen Verletzungen erlegen und gestorben“, schrieb die Organisatorin der Seite, Alyssa Albro.

Live-Stadtvideos und Zuschauervideos hielten die chaotische Szene fest, als ein SUV über die Paradestrecke und dann in die Menge raste.

Der Polizeichef von Waukesha, Dan Thompson, sagte, Brooks verließ den Ort eines Familienstreits, der Minuten zuvor stattgefunden hatte, als er sich auf den Weg zur Paraderoute machte.

Hunderte Menschen versammelten sich am Montagabend in einem Park in der Innenstadt von Waukesha, Wisconsin, zu einer Mahnwache bei Kerzenlicht zu Ehren der Verletzten und Verletzten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.