Juli 28, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

5 Dinge, die Sie über den Wahlplan der deutschen Konservativen wissen sollten – POLITICO

4 min read

BERLIN – Die Konservativen an der Macht in Deutschland haben Recht bei der Bundestagswahl im September: Das Geschäft läuft weiter.

Dies wurde aus der Wahlprogramm präsentiert am Montag von den Christdemokraten (CDU) und ihrer bayerischen Schwesterpartei CSU, die zusammen einen konservativen Block bilden, der seit 16 Jahren unter Kanzlerin Angela Merkel die führende Rolle in der Regierung spielt.

Merkel wird nach der Wahl zurücktreten, aber Tories halten an Kernbotschaften wie fiskalische Verantwortung, transatlantische Zusammenarbeit und einen Zwischenansatz beim Klimawandel fest.

CDU-Chef und Kanzlerkandidat Armin Laschet sagte auf einer Pressekonferenz in Berlin etwas mehr als drei Monate vor den Wahlen am 26. . “

In der POLITICO-Umfrage liegt das Bündnis CDU/CSU mit 27 % deutlich an der Spitze, gefolgt von den Grünen mit 20 % und den Sozialdemokraten mit 16 %.

Hier sind fünf Dinge, die Sie über das CDU/CSU-Wahlprogramm wissen sollten:

1. Auswärtige Angelegenheiten

“Die Pandemie hat gezeigt, dass unsere Herausforderungen nicht national, sondern global sind”, sagte Laschet und fügte hinzu: “Deshalb haben wir ganz bewusst Europa und internationale Angelegenheiten an den Anfang unserer Agenda gesetzt.”

Im ersten Kapitel des Manifests argumentieren die Parteien, dass Europa und die USA inmitten des globalen Kampfes zwischen demokratischen und autokratischen Staaten das regelbasierte internationale System noch einmal stärken sollten.

“Dazu müssen wir gemeinsam mit unseren transatlantischen Partnern die Zusammenarbeit wieder aufbauen und neue handlungsfähige Strukturen mit unseren demokratischen Partnern weltweit entwickeln, insbesondere im Indopazifik-Raum und in Lateinamerika”, schrieben sie.

Am Montag konzentrierte sich Laschet auf China. “Präsident Xi [Jinping] ist der Ansicht, dass unsere Demokratien zu langsam sind, um mit China zu konkurrieren, und wir Europäer müssen Engagement zeigen – auch liberale und freie Gesellschaften können sehr effektiv sein “, sagte er.

READ  Adagio Access Freiburg-Güterbahnhof ist jetzt geöffnet - Hospitality Net

2. Klimawandel

Das Manifest bekennt sich zu den Zielen des Pariser Klimaabkommens und sagt, dass eine Politik zur Reduzierung des Kohlendioxidgehalts und zur Bekämpfung des Klimawandels wirtschaftlich sein muss, “für die Transformation der Welt. Jahrhundert gelingt”.

Dieselfahrverbote sind ebenso ausgeschlossen wie neue Geschwindigkeitsbegrenzungen auf dem Autobahnnetz. Auch das Land solle laut Markus Söder, bayerischer Ministerpräsident und CSU-Chef, auf “synthetische Kraftstoffe statt auf Flugverbote” setzen. Deutschland müsse ein „Wasserstoffland“ werden.

Söder nutzte die Gelegenheit, um gemeinsam mit Laschet die Grünen anzugreifen, die in den letzten Wochen nach einem Höhenflug im Frühjahr ihre Unterstützung verloren haben. „Man kann ohne die Grünen grüne Politik machen“, sagte er.

“Die Grünen haben viele Ideen, aber keine Erfahrung”, sagte Söder und fügte hinzu, dass die CDU/CSU anstelle der von den Grünen vorgeschlagenen Verbote und Regelungen den technologischen Fortschritt präferiere, um Klimaneutralität zu erreichen.

3. Digitalisierung und Bürokratie

Laschet bekräftigte seine oft proklamierte Überzeugung, Deutschland sei nicht digital genug und zu bürokratisch.

Um das Ausmaß des Bürokratieproblems zu verdeutlichen, erzählte er eine Anekdote über eine seit 25 Jahren in Planung steckende Ampel in Berlin, die erst in wenigen Wochen installiert werden soll.

„Fünfundzwanzig Jahre für eine Ampel – um diese Zeit sind Amazon, Google und Tesla zu Technologiegiganten geworden, während wir mit den Behörden Ping-Pong spielen“, sagte er.

CDU und CSU wollen laut ihrem Manifest die Wirtschaft nach der Pandemie ankurbeln, indem sie für Gründer, die gerade ein Startup gegründet haben, ein „bürokratiefreies Jahr“ einführen und im zweiten Geschäftsjahr „die Bürokratie auf ein Minimum beschränken“. Unternehmen, “in erster Linie Anwendung bestimmter Steuervorschriften und Dokumentationspflichten.”

READ  Galaktisches Feuerwerk: Neue Bilder enthüllen Details von Nachbarn der Milchstraße | Wissenschaftliche und technologische Neuigkeiten

Bei der digitalen Infrastruktur haben sich die Konservativen verpflichtet, „bis 2025 ein flächendeckendes 5G-Netz in ganz Deutschland aufzubauen und bis 2025 insgesamt 15 Milliarden Euro für Gigabit-Netze bereitzustellen“.

Das Programm beinhaltet auch die Verpflichtung, ein “Weltraumgesetz” zu verabschieden, das kleinen und mittleren Unternehmen hilft, sich auszurüsten und bei Orbitalprojekten zu konkurrieren.

4. Steuern

Trotz der Kosten der Pandemie mit ihren Sperren und Urlaubsregelungen bestand Laschet darauf, dass eine Steuererhöhung nicht in Frage kommt.

Das Manifest spricht sich für “soziale Marktwirtschaft statt sozialistische Umverteilung” aus. Er sagt, dass der Staat gerade nach der Pandemie einen Schritt zurücktreten sollte, um Platz für mehr Freiheit und weniger Regulierung zu schaffen.

Anstelle neuer Steuern, sagten Laschet und Söder, sollte eine Politik zur Stimulierung des Wirtschaftswachstums die notwendigen Einnahmen schaffen, um die Rechnung für COVID-19 zu begleichen.

Die Parteien sagen auch, dass sie nicht mehr Schulden machen wollen, um die Rechnung zu bezahlen.

5. Steuerpolitik

Stattdessen will die CDU/CSU, dass Deutschland “so schnell wie möglich” zum Haushaltsgleichgewicht zurückkehrt.

Jede Diskussion über eine Änderung der verfassungsmäßig verankerten Schuldenbremse – auch bekannt als Bekenntnis zu einer „schwarzen Null“, die das strukturelle Defizit der Regierung auf 0,35 % des BIP begrenzt – wird ausgeschlossen, wenn Laschet Kanzler wird.

Laschet und seine Verbündeten möchten auch eine klare Linie in Bezug auf die europäischen Schulden betonen: Die gemeinsame Emission von EU-Schulden für ihren Coronavirus-Wiederherstellungsfonds, auch bekannt als das EU-Programm der nächsten Generation, muss einzigartig sein. “Dies ist kein Beitritt zu einer Schuldenunion – und sollte es auch nie sein”, heißt es im Manifest.

READ  ISS: SpaceX-Kapsel erreicht die Internationale Raumstation

Das Manifest bekräftigte auch ein Bekenntnis zur Unabhängigkeit der Europäischen Zentralbank. “Geld- und Fiskalpolitik müssen getrennt bleiben”, sagte er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.