September 22, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

230 Millionen US-Dollar für den Ausbau der Great North Road in Kenia genehmigt

2 min read

230 Millionen US-Dollar wurden von der Gruppe der Afrikanischen Entwicklungsbank für den Ausbau der Great North Road in Kenia, die die wichtigsten Wirtschaftspole Kenias verbinden soll. Das Projekt ist Teil der umfassenderen Bemühungen der Regierung zur Verbesserung der Infrastruktur des Landes, einschließlich des Baus von 1.304 km neuer Straßen in den letzten Jahren.

Lesen Sie auch: Bau der Straße Mukono-Katosi-Nyenga in Uganda zu mehr als 70 % abgeschlossen

Große Nordroute

Die neue Straße wird den Verkehrsfluss zwischen der Hafenstadt Mombasa und großen Zentren wie Nairobi verbessern. Es wird auch den Transport zwischen Nairobi und der Region Mount Kenya erleichtern; und schließlich Äthiopien.

Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 282 Millionen US-Dollar, von denen 69 % von der Bank Group finanziert werden, während 12 % aus dem Africa Growing Together Fund stammen, der 2014 von der Bank und der People’s Bank of China eingerichtet wurde die restlichen 19% werden von der kenianischen Regierung finanziert.

Die heutige Kenol-Sagana-Marua-Straße verläuft entlang der Great North Road, die Teil der 800 km langen Strecke zwischen Nairobi und Moyale ist und die fünf Landkreise Muranga, Kirinyaga, Machakos, Embu und Nyeri durchquert.

Die Kenol-Sagana-Marua-Route ist auch Teil der Transafrikanischen Route, die allgemein als Kap-Kairo-Route bekannt ist. Rund 1,15 Millionen Menschen werden von der Modernisierung der Autobahn profitieren.

„Der Bau einer Straße für das 21. Jahrhundert muss auch den Klimawandel berücksichtigen, der oft zu Abfluss, Überschwemmungen und Erosion führt. Um diesen Phänomenen entgegenzuwirken, werden in der Umgebung Bäume gepflanzt“, heißt es in einer Mitteilung der AfDB.

Siehe auch  Sudanesische Demonstranten fordern Rücktritt der Regierung wegen Wirtschaftsreformen | Neuigkeiten zu den Protesten

Wenn Sie eine Anmerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.