September 22, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

18 neue und kommende Romane des Zweiten Weltkriegs

3 min read


Andere neuere oder kommende Romane, die während des Zweiten Weltkriegs spielen

Ewig von Lisa Scottoline

Scottoline (bekannt für seine Hit-Thriller) spielt in Rom während Mussolinis Regierungszeit und konzentriert sich auf drei Freunde, Sandro, Marco und Elisabetta, die das Erwachsenenalter erreichen und deren Lebensweise durch Krieg und Faschismus bedroht ist. (Verfügbar am 23. März)

Code pink von Kate Quinn

Drei junge Frauen, die im berühmten Bletchley Park Codebrecher sind, alle sehr unterschiedlich, werden von einem verräterischen Geheimnis auseinandergerissen. Die Geschichte geht von 1940 bis 1947, als das Trio zusammenkommt, um sich der Vergangenheit zu stellen. (Verfügbar ab 9. März)

Das Mädchen von den Kanalinseln von Jenny Lecoat

Ein großartiges fiktives Debüt über einen jüdischen Flüchtling, der auf die Kanalinseln flieht und schließlich als Übersetzer für die Besatzungsdeutschen arbeitet, inspiriert von der realen Lebensgeschichte von Lecoats Eltern über das Leben unter der Herrschaft der Nazis auf den Inseln.

Das letzte grüne Tal von Mark Sullivan

Dieser Roman basiert ebenfalls auf einer realen Geschichte und stammt vom Autor des äußerst beliebten Romans von 2017 Unter einem scharlachroten Himmel konzentriert sich auf die Martels, eine ukrainische Familie, die während der terroristischen Regierungszeit von Stalin und Hitler aus Europa geflohen ist und eine lange und schwierige Migration in die Freiheit in Montana begonnen hat. (Verfügbar ab 4. Mai; lesen Sie unsere Vorschau hier.)

Venedig Skizzenbuch von Rhys Bowen

Carolines Großtante Lettie hinterlässt ihr ein Skizzenbuch, drei Schlüssel und ein letztes Flüstern: “Venedig” und bittet darum, dass ihre Asche in der Stadt verstreut wird, in der sie während des Krieges Kunstlehrerin war. Die Geschichte führt uns zurück in diese unruhigen Tage des Autors, der für seine Geheimnisse und romantischen Romane bekannt ist. (Verfügbar ab 13. April)

Siehe auch  Nicht trampeln - bewegen!: Deutsches Mädchen wird mit 81 Jahren TikTok-Fitnessstar

Die Pariser Wohnung von Kelly Bowen

Eine andere Geschichte, die in der Gegenwart spielt und auf das geheime Kriegsleben einer älteren Generation zurückblickt. Hier entdeckt eine junge Frau, die seit dem Zweiten Weltkrieg eine intakte Pariser Wohnung geerbt hat, Hinweise auf die faszinierende Vergangenheit ihrer Großmutter. (Verfügbar ab 20. April)

Die Frauen von Château Lafayette von Stephanie Dray

Eine geschichtsträchtige Geschichte über die Französische Revolution und die beiden Weltkriege über Adriène Lafayette, die Frau des Marquis de Lafayette, und das Leben zweier Frauen, die Jahrzehnte später in ihrem Stammhaus in der Auvergne dramatische Erfahrungen gemacht haben. (Erhältlich am 30. März)

Mut meine Liebe von Kristin Beck

Zwei Frauen aus dem von den Nazis besetzten Rom fühlen sich vom Widerstand angezogen, sind einer herzzerreißenden Gefahr ausgesetzt und entschlossen, die Menschen zu schützen, die sie lieben. (Verfügbar ab 13. April)

Die letzte Nacht in London von Karen White

Die heutige freiberufliche Journalistin Maddie Harlow reflektiert die glamourösen und tückischen Anfänge einer einheimischen Frau namens Precious, die Model beim Blitz in London war. (Verfügbar ab 20. April)

Als wir jung waren von Jaclyn Goldis

Ein erster Roman über drei Generationen von Frauen aus einer jüdischen Familie und ihre Romanzen – von Sarah auf Korfu während des Krieges 1942 bis zu ihrer Tochter Bea 2004 und jetzt Joey, Sarahs Enkelin in Florida.

Die Frau mit dem blauen Stern von Pam Jenoff

Eine junge Frau, Sadie, im Krakauer Ghetto versteckt sich mit ihren Eltern vor den Nazis in den Abwasserkanälen unter der Stadt. Sadie freundet sich mit einer reichen Polin an und die beiden werden herausgefordert, als die Gefahr wächst. (Verfügbar ab 4. Mai)

Siehe auch  Clyde Beal: Hurrikanmann erinnert sich an denkwürdige Militärkarriere | Features / Unterhaltung

Pariser Bibliothek von Janet Skeslien Charles

Eine Frau, Odile, ist Bibliothekarin in der American Library in Paris und hilft dabei, Bücher an ihre jüdischen Gönner weiterzugeben, als die Nazis Paris besetzten. Ein junges Mädchen aus Montana entdeckt ihre Geschichte Jahrzehnte später und stellt überraschende Verbindungen her. Die Autorin selbst hat in der Bibliothek gearbeitet und die Geschichte basiert auf realen Ereignissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.