Januar 17, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

15 aufregendste Originalfilme aus der ersten Hälfte des Jahres 2021

4 min read

CBC

Wie ein Weihnachtsbaum in einem verlassenen Haus in Nova Scotia Hoffnung verbreitet

Jemand hat einen Weihnachtsbaum in den zerfallenden Überresten von Lori MacKenzies Familienhaus in Earltown, New York, aufgestellt. Das verlassene Bauernhaus, ein beliebter Ort für Fotografen und Einheimische, ist jetzt verlassen und steht oben ‘ein Hügel in der Nähe einer Kurve an einer Hauptstraße unweit von Truro. “Du kommst um die Ecke und weil es keinen Strom gibt und es mitten im Nirgendwo ist, siehst du nur eine Art Dunkelheit, diesen Schatten eines gruseligen Hauses und eines Baumes. Weihnachten leuchtet auf «, sagte MacKenzie. Der Baum ist gerade in der Tür erschienen, eingehüllt in farbige Lichter. MacKenzie weiß nicht, wer es dort abgelegt hat, und es ist ihr eigentlich egal. Sie sagte, das Geheimnis sei magischer. “Wenn Sie es wirklich betrachten, sehen Sie, was ich beschreibe, ist diese Traurigkeit ringsum, als ob es immer noch ein helles Licht in der Mitte des Hauses gibt, wie das Herz des Hauses”, sagt sie. Sie sieht eine Nachricht in diesem Bild: “[The year] 2020 bricht es überall um uns herum zusammen, aber am Ende des Tunnels ist immer noch ein Licht. „Seit den 1990er Jahren gibt es im Haus keinen Strom mehr und MacKenzie erwartet, dass die Baumlichter solarbetrieben sind. Ihre Eltern zogen auf das Grundstück, um eine Farm zu eröffnen. Zertifizierung im Jahr 1974, als sie drei Jahre alt war, und dort lebte sie, bis sie um 1990 die High School abschloss. “Und bald darauf meine Eltern geschieden und mit [my dad] Als er mit VIA Rail zusammenarbeitete, kam er einfach damit davon und das Leben passierte. Und meine Schwester und ich waren keine Bauern, also gingen wir nicht zurück “, sagte sie. Jahrzehnte später besitzt ihr Vater immer noch das Grundstück, aber das Haus hat sich verschlechtert. “Ich kann direkt in mein Zimmer sehen, wenn ich jetzt in der Einfahrt stehe”, sagte MacKenzie. Die Treppe fiel alle herunter. Ich glaube nicht, dass es im Moment Böden im Haus gibt. Eigentlich ist es ziemlich traurig. “Heutzutage ist das Haus ein beliebtes Wahrzeichen in der Gegend, in der die Leute oft anhalten, um Fotos zu machen. Manche nennen es das Spukhaus.” Wir betrachten das Haus nicht so wie es ist … Wir betrachten die meisten ihrer Kindheitserinnerungen im Haus sind glückliche Erinnerungen. Sie erinnert sich, wie sie mit ihrer Schwester in den Hügeln rodelte oder auf dem Teich im Hinterhof Schlittschuh lief. Zu einer Zeit hatte die Familienfarm Kühe, Pferde, Hühner, Schweine und eine Ziege. MacKenzie hatte sogar eine Weile einen Waschbären, sagte sie. MacKenzies Elternhaus ist eines von vielen geliebten verlassenen Gebäuden, die die Aufmerksamkeit der Menschen in der gesamten Provinz auf sich gezogen haben. Der Fotograf Steve Skafte nennt sie temporäre Denkmäler und sagt, dass die Leute oft bestrebt sind, sie einzufangen, wenn sie können, bevor sie umkippen oder abgerissen werden. Die Bewohner fühlen sich mit diesen Orten verbunden, sagte er. “Wenn ein verlassenes Haus lange genug hält, und ich auch, werden Sie feststellen, dass sie 20, 30, 35 Jahre ohne jemanden in ihnen sind … ihre Geschichten werden in gewisser Weise zu unseren Geschichten”, sagte Skafte. , der in Bridgetown im Annapolis Valley lebt, besuchte das Haus in Earltown, sah aber viele Fotos davon auf der von ihm betreuten Facebook-Seite Abandoned Nova Scotia. Geschichten. Es sieht so aus, als wäre es direkt. eines Films “, sagte er. MacKenzie war es egal, dass die Leute das Haus aus der Ferne fotografierten, sagte aber, das Gebäude sei nicht sicher und die Familie sei in Schwierigkeiten gewesen. mit Leuten, die in der Vergangenheit eingebrochen sind. “Die Leute kommentieren und sagen:” Oh, das ist der Ort, an dem ich die Türen gestohlen habe “, sagte sie.” Die Leute werfen ihren Müll weg. hinter dem Haus gibt es also auch einen Mangel an Respekt. Wir haben versucht, Schilder anzubringen, kein Betreten, was auch immer. Die Kinder reißen es ab und treten trotzdem ein. “Aber zum größten Teil sagte sie, die Menschen seien respektvoll. Eine Botschaft der Hoffnung, Skafte sagte, er teile nicht die Standorte verlassener Gebäude, die er fotografiert, um sie vor Vandalismus zu schützen. Er ermutigt die Menschen dazu. Achten Sie darauf, ob eine Immobilie instand gehalten wird und Schilder haben, die die Leute davor warnen, einzutreten. “Ich könnte immer ein Foto von der Straße machen, aber ich werde auf keinen Fall in die Nähe kommen und ich werde auf keinen Fall auf irgendetwas eingehen hat Warnungen oder wenn der Leistungsmesser noch angeschlossen ist “, sagt er. MacKenzie macht sich keine Sorgen, dass sich jemand die Zeit genommen hat, sein altes Zuhause für die Feiertage zu dekorieren. Tatsächlich ist sie dankbar dafür. “Ich glaube nicht, dass sie die Reaktion kannten, die sie haben würden, die Botschaft, die sie wirklich von diesem Licht in diesem dunklen Bild sendeten.” , Sie sagt. Manchmal scherzt MacKenzie mit seiner Schwester, dass sie der alten Farm endlich einen großen Daumen hoch geben und das Ganze abschicken sollten, aber bis jetzt scheint nichts in der Lage zu sein, ihn zu stürzen. “Er steht immer noch, als würde ihn das stürzen? Ich weiß es nicht.” MEHR TOP-GESCHICHTEN

READ  Das Image von Banksy in Bristol lässt ein britisches Haus an Wert gewinnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.