Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

11 Millionen Jahre altes Fossil in Deutschland gefunden

2 min read

Eine neue Art in der vom Aussterben bedrohten Gattung Vishnunix Es wurde aus einem 11,4 Millionen Jahre alten Unterkieferknochen identifiziert, der in Hammershmide, einer obermiozänen Fundstelle in der Algo-Region in Deutschland, gefunden wurde.

Erweiterung von Vishnunix Otter vom indischen Subkontinent bis Afrika und Europa vor etwa 13 Millionen Jahren; Die Seite der HAMmerschmiede Seite ist HAM 4. Bildquelle: Nicos Cargopoulos.

Vishnunix Es handelt sich um eine vom Aussterben bedrohte mittelgroße Otterart (10–15 kg), die vor 14 bis 12,5 Millionen Jahren in großen Flüssen in Südasien lebte.

Allgemein bekannt als Vishnu Otter, wurden sie zuerst in den Ausläufern des Himalaya gefunden.

Die neue Art unterscheidet sich von den Mitgliedern der bereits bekannten Gattung – der Vermittler zwischen Afrikanern Vishnononics angololensis asiatisch Vishnononics chinjiansis – und Morphologie.

Neptun namens Vishnu Otter (Vishnunonix Neptun), die das erste Vorkommen der Gattung in Europa und ihre nördlichen und westlichen Aufzeichnungen darstellt.

“Jüngste Entdeckungen zeigen, dass Vishnu Otter vor etwa 12 Millionen Jahren in Ostafrika angekommen sind”, sagte Dr. John O’Brien, Paläontologe am Department of Geosciences der Eberhard Carls University in Tübingen. Nicholas Cargopoulos und Kollegen sagten.

“Dies ist der erste Beweis dafür, dass die Entdeckung auch in Europa stattfand – dass sie sich von Indien in die Alte Welt ausgebreitet haben könnte.”

“Seine geografische Lage vor 12 Millionen Jahren ermöglichte es, sich über 6.000 km auf drei Kontinenten auszubreiten.”

„Die neu entstandenen Gebirgszüge von den Westalpen bis zum ostiranischen Elbrus-Gebirge trennen einen großen Meeresboden. Meer von TethysVorfahren des Mittelmeers und des Indischen Ozeans.

Siehe auch  Berlin: Banküberfall in Wilmersdorf - Schießen, Täter in Bewegung regional

„Da ist es uns einfach aufgefallen Nebenschilddrüse, Ein riesiges eurasisches Gewässer, das sich von Deutschland über den Aralsee im heutigen Kasachstan erstreckt. ”

“Vor etwa 12 Millionen Jahren gab es nur eine schmale Verbindung zum Indischen Ozean. Das Gebiet des heutigen Armeniens ist als Golf von Arax bekannt.”

„Da ist es uns einfach aufgefallen Vishnunonix Neptun Dieser Verbindung nach Westen folgend, erreichte sie Süddeutschland, das antike Gwenz und Hammershmide über das aufsteigende Delta der alten Donau, jetzt westlich der Stadt Wien.

Die Forscher nutzten computertomografische Methoden, um die feinen Details zu visualisieren Vishnunonix Neptun‘S Zähne.

„Da ist es uns einfach aufgefallen Vishnunonix Neptun Es ernährt sich weniger von lebenden Fischen, ähnlich dem Riesenotter, und ernährt sich weniger wahrscheinlich von Amphibien oder Pflanzen. Pteronura brasiliensis. “

Die Entdeckung Von Vishnunonix Neptun Gemeldet bei Zeitschrift für Wirbeltierpaläontologie.

_____

Nicholas Cargopoulos et al. Neue frühe spätmiozäne Sorten Vishnunix (Carnivora, Lutrine) stammt aus der Hominiden-Region Hammershmidde, Bayern, Deutschland. Zeitschrift für Wirbeltierpaläontologie, Online veröffentlicht 16. September 2021; doi: 10.1080 / 02724634.2021.1948858

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.