März 6, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

11 Bergleute wurden nach 14 Tagen aus der ostchinesischen Goldmine gerettet

2 min read

JINAN, 24. Januar (Xinhua): Elf Bergleute wurden am Sonntag gerettet, nachdem sie zwei Wochen lang im Untergrund eingesperrt waren, weil sie in einer Goldmine in der ostchinesischen Provinz Shandong explodiert waren.

Die Retter hoben gegen 15.18 Uhr zwei Arbeiter auf und erhöhten die Zahl der geretteten Arbeiter auf 11. Die Menschen vor Ort begrüßten die Bergleute mit lautem Applaus.

Einer der geretteten Arbeiter brachte seine Handflächen zum Dank an die applaudierenden Menschen zusammen.

Der erste gerettete Bergmann wurde am Sonntag um 11:13 Uhr aus der Mine entfernt. Der Arbeiter, der sich in einem extrem schwachen Zustand befinden soll, wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

“Tagelang haben wir abwechselnd die Trümmer im Brunnen aufgeräumt. Heute haben wir endlich das erhoffte Ergebnis erzielt”, sagte einer der Retter.

Experten sagten, die Rettung der elf Bergleute am Sonntag habe ihre Erwartungen übertroffen, da sie vor drei Tagen geschätzt hatten, dass die Retter mindestens 15 Tage brauchen würden, um den Block zu graben und die gefangenen Arbeiter zu erreichen.

In den frühen Morgenstunden des Sonntags fanden die Retter, nachdem sie kleine Trümmerstücke entfernt hatten, einen leeren Raum darunter, der nur durch große Teile blockiert war, sagte Xiao Wenru, Chefingenieur des Minenrettungszentrums des Ministeriums. des Notfallmanagements. “Die Entdeckung hat den Rettungsprozess erheblich beschleunigt.”

22 Bergleute wurden infolge der Minenexplosion am 10. Januar in Qixia unter der Stadt Yantai in der Provinz Shandong unter der Erde gefangen.

Bis Sonntag hatten die Retter Kontakt zu nur 10 Minderjährigen aufgenommen, die sich in guter physischer und psychischer Verfassung befinden. Ein anderer wäre gestorben.

READ  Europa kämpft gegen die Koronakrise: Neuauflagen in mehreren Ländern

Die Retter rennen immer noch gegen die Uhr, um in den blockierten Minenschacht zu graben und die verbleibenden 10 vermissten Bergleute zu retten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.