Oktober 17, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

1 Milliarde US-Dollar zum Schutz der Wälder – Amazon greift ein, um den Amazonas zu retten

4 min read
  • Eine neue öffentlich-private Initiative wird Ländern, die ihre Regenwälder schützen, 1 Milliarde US-Dollar zur Verfügung stellen.
  • Die Regierungen der Vereinigten Staaten, Großbritanniens und Norwegens haben sich mit globalen Unternehmen wie Amazon, GSK und Nestle zusammengetan, um die Entwaldung zu beenden.
  • Die Zerstörung der primären Tropenwälder nahm von 2019 bis 2020 um 12% zu, wobei die Welt im vergangenen Jahr mehr als 4,2 Millionen Hektar Waldfläche verlor.
  • Die LEAF-Koalition wird auch Milliarden von Menschen zugute kommen, die für ihren Lebensunterhalt auf tropische Wälder angewiesen sind.

Regierungen und globale Unternehmen haben sich unter der treffend benannten LEAF-Koalition zusammengeschlossen, um 1 Milliarde US-Dollar für den Schutz der Regenwälder der Welt zu mobilisieren.

Die Koalition zur Emissionsreduzierung durch Beschleunigung der Waldfinanzierung (LEAF) ist eine ehrgeizige öffentlich-private Initiative, die darauf abzielt, Klimaschutzmaßnahmen zu beschleunigen, indem sie Ländern, die ihre tropischen und subtropischen Wälder schützen, ergebnisorientierte Finanzmittel zur Verfügung stellt.

Die Regierungen Norwegens, Großbritanniens und der USA werden mit Unternehmen wie Amazon, Airbnb, Bayer, der Boston Consulting Group, GSK, McKinsey, Nestle, Salesforce und Unilever zusammenarbeiten, um Emissionsminderungen von hoher Qualität zu unterstützen und die Entwaldung zu beenden.

Die Initiative wird auch Milliarden von Menschen zugute kommen, die von tropischen Wäldern abhängig sind, und gleichzeitig eine nachhaltige Entwicklung unterstützen.

Tropenwälder sind wichtig, um 1,5 zu erreichen°Ziel C.

Tropenwälder absorbieren Kohlenstoff aus der Atmosphäre, daher ist die Beendigung ihrer Entwaldung entscheidend, um die Ziele des globalen Klimas, der biologischen Vielfalt und der nachhaltigen Entwicklung zu erreichen.

„Es gibt keine Möglichkeit, die globale Erwärmung auf 1,5 ° C und 1,5 ° C zu begrenzen Pariser Abkommen ohne die Entwaldung der Tropen bis 2030 zu stoppen “, sagte Klaus Schwab, Gründer und Executive Chairman des Forums.

“Die LEAF-Koalition ist ein großer Schritt vorwärts, um Ländern mit hohen Ambitionen, ihre Wälder zu schützen und wiederherzustellen, echte wirtschaftliche Anreize zu bieten.”

Die Koalition zur Reduzierung der Emissionen durch Beschleunigung der Forstfinanzierung (LEAF) arbeitet mit einer Reihe von Regierungen und großen Unternehmen zusammen.

Bild: BLATT

Die LEAF-Koalition ermöglicht es tropischen und subtropischen Ländern, ihre Bemühungen zur Beendigung der Entwaldung zu beschleunigen und ihnen dabei zu helfen, national festgelegte Beiträge (NDCs) im Rahmen des Pariser Abkommens zu leisten.

Sobald ein Land oder eine Gerichtsbarkeit die Entwaldung und Waldzerstörung verringert oder Wälder wiederherstellt, werden die Emissionsminderungen überprüft und gemäß diesen Bestimmungen erlassen ART / TREES Standard.

Die Zahlungen erfolgen dann in Übereinstimmung mit den besten Methoden des Fondsmanagements, damit die Länder die Weichen für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung stellen können, die Wälder schützt und wiederherstellt und gleichzeitig die lokalen Gemeinschaften und Lebensgrundlagen unterstützt.

Die US-amerikanische gemeinnützige Organisation Emergent wird als Verwaltungskoordinator von LEAF fungieren und auch eine Plattform zur Erleichterung von Transaktionen bereitstellen. Die endgültige Liste der am Programm teilnehmenden Länder und Unternehmen wird bekannt gegeben, wenn bis Ende 2021 Kaufverträge zur Emissionsreduzierung mit Tropenwaldnationen unterzeichnet werden.

Wichtige lokale Beteiligung

Die uneingeschränkte Beteiligung lokaler Gemeinschaften, indigener Völker und anderer relevanter Interessengruppen wird der Schlüssel zum Erfolg von LEAF sein.

Der Vizepräsident von Guyana, Bharrat Jagdeo, begrüßte die Initiative und sagte, sie würde es den Waldländern ermöglichen, neue Möglichkeiten zu schaffen.

Aber er fügte hinzu: „Wenn diese neue Wirtschaft attraktiver sein soll als die alte, muss LEAF auch die Mittel katalysieren, die schnell und effizient fließen. Systeme, die dies ermöglichen, können nur erfolgreich sein, wenn die Waldländer an ihrer Gestaltung beteiligt sind – und wir sind bereit, mit der LEAF-Koalition zusammenzuarbeiten, um die erforderliche Innovation zu erreichen.

Jeff Bezos, CEO und Mitbegründer von Amazon, hofft, dass “die Länder und Unternehmen der Koalition durch die Vereinigung hinter einer gemeinsamen Sache die Chance haben werden, die Entwaldung bis 2030 zu beenden”.

Die Entwaldung zu stoppen ist wichtig, um die schlimmsten Auswirkungen des globalen Klimawandels zu vermeiden.

Die Waldzerstörung verursacht fast so viele Treibhausgasemissionen wie die weltweite Straßenverdrängung, setzt sich jedoch mit alarmierender Geschwindigkeit fort.

2012 haben wir über 150 Partner aus Lateinamerika, Westafrika, Zentralafrika und Südostasien zusammengebracht, um die Tropenwaldallianz 2020: eine globale öffentlich-private Partnerschaft zur Erleichterung von Investitionen in systemische Veränderungen.

Das Bündnis, das sich aus Unternehmen, Regierungen, der Zivilgesellschaft, indigenen Völkern, Gemeinschaften und internationalen Organisationen zusammensetzt, unterstützt Produzenten, Händler und Käufer von Waren, denen häufig vorgeworfen wird, im Dunkeln zu liegen. Ursprung der Entwaldung, um entwaldungsfreie Lieferketten zu erreichen.

das Rohstoff- und Waldagenda 2020fasst die Bereiche zusammen, in denen die dringendsten Maßnahmen zur Beseitigung der Entwaldung in den globalen landwirtschaftlichen Lieferketten erforderlich sind.

Tropenwaldallianz 2020 ichs gewinnt an Boden über den Kampf gegen die Entwaldung im Zusammenhang mit der Herstellung von vier Produkten: Palmöl, Rindfleisch, Sojabohnen sowie Zellstoff und Papier.

In Kontakt kommen sich unserer Mission anzuschließen, die Entwaldung zu stoppen.

Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) richtet derzeit eine Zustand der Naturfinanzen Der Bericht soll noch in diesem Jahr veröffentlicht werden, um zu demonstrieren, wie Investitionen in naturbasierte Lösungen Umweltkrisen und allgemeinere gesellschaftliche Herausforderungen bewältigen können.

Inzwischen bereitet sich das Weltwirtschaftsforum vor COP26 durch das Hosting einer Reihe von Live-Streaming-Diskussionen Am 27. Mai liegt der Schwerpunkt auf Stahl-, Schifffahrts-, Wasserstoff- und Klimadurchbrüchen, um im Laufe der Zeit den Netto-Nullpunkt zu erreichen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.