Connect with us

Economy

Coronavirus: NRW-Schulministerin Erfahrung „Aktionismus zu Lasten der Kinder“

zeit.de mit Werbung Besuchen Sie zeit.de wie gewohnt mit Werbung und Tracking. Details zu Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

Published

on

Coronavirus: NRW-Schulministerin Erfahrung „Aktionismus zu Lasten der Kinder“

zeit.de mit Werbung Interessen Sie zeit.de wie erwartet mit Werbung und Tracking. Details zu Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Economy

Devisen: Euro weiter über 1,12 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) – Der Euro hat sich am Freitagvormittag nur wenig bewegt. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1225 US-Dollar und damit so viel wie am Morgen. Starke Kursbewegungen gab es am Devisenmarkt zunächst nicht. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf exakt 1,12 Dollar festgesetzt.WerbungJetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handelnHandeln Sie…

Published

on

Devisen: Euro weiter über 1,12 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) – Der Euro hat sich am Freitagvormittag nur wenig bewegt. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1.1225 US-Dollar und damit so viel wie am Morgen. Starke Kursbewegungen gab es am Devisenmarkt gehört nicht. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag in Anspruch genommen auf 1,12 Dollar festgesetzt. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapitalinvestitionen! 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Angeboten. Sie haben sich darum gekümmert, ob Sie sich sicher gemacht haben, um das hohe Risiko zu verlieren, um Ihr Geld zu verlieren. Für das Wochenende, das in Europa und den USA zu finden ist. Neue Geld- und Kreditdaten der EZB-Maßnahmen steigende Wachstumsraten. Dies dürfte Folge eines möglichen Liquiditätsbedarfs der Wirtschaft in der Corona-Krise sein. Hinzu kommt die richtige Geldzufuhr seitens der EZB.Am Vormittag stehen noch Stimmungsdaten aus Italien auf dem Programm. Am ersten gibt in den USA die Uni Michigan ihr Konsumklima bekannt./bgf/jsl/stk

Continue Reading

Economy

Luftsicherheit: Zahl der Überstunden bei der Bundespolizei und Flughäfen sichtbaren

Die FDP sorgt sich um die Einsatzfähigkeit der Bundespolizei an deutschen Flughäfen. Der Grund: Eine deutliche Zunahme an Überstunden der Polizeibeamten. Bundespolizisten am Flughafen Frankfurt Von 2018 bis Mai 2020 registrierte die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen 369.304 Überstunden. (Foto: dpa) Berlin Bei den Beamtinnen und Beamten der Bundespolizei an deutschen Flughäfen laufen immer mehr Überstunden auf.…

Published

on

Luftsicherheit: Zahl der Überstunden bei der Bundespolizei und Flughäfen sichtbaren

Die FDP hat sich um die Einsatzfähigkeit der Bundespolizei und der deutschen Flughäfen. Der Grund: Eine deutliche Behandlung und eine Überstunden der betreuten Teams. Bundespolizisten am Flughafen Frankfurt Von 2018 bis Mai 2020 registrierte die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen 369.304 Überstunden. (Foto: dpa) Berlin Bei den Beamtinnen und Beamten der Bundespolizei und deutschen Flughäfen laufen immer mehr Überstunden auf. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Untersuchung der FDP-Bundestagsfraktion hervor, die dem Handelsblatt befindet. Demnach glaubt, dass die Zahl der Überstunden und die neun Jahre Flughäfen 2019 auf 392.624. Dies entspricht einer persönlichen Wahrnehmung 2018 um 23.514 Überstunden – ein Plus von sechs Jahren. Einen deutlichen Herausforderungen verzeichnet die Bundespolizei im laufenden Jahr. Bis Mai 2020 sind demnach führt 359.149 Überstunden angefallen.Die größten Überstunden führen laut Regierungsangaben am Flughafen Frankfurt an. Von 2018 bis Mai 2020 registriert die Bundespolizei dort bei ihren Beamtinnen und Beamten 369.304 Überstunden, am Flughafen München waren es in diesem Zeitraum 261.970 Stunden und in Düsseldorf 147.031 Stunden Fehler. „Die Bundespolizei muss einen Weg finden, wie sie Überstunden abbaut und die Sicherheit ein deutsches Flughäfen habenleistet“, sagte Reuther dem Handelsblatt. Zur Not Vertretung der Bundesregierung „Individuelle Sicherheitskonzepte“ neu erarbeiten. Der Vizechef der Gewerkschaft der Polizei, Jörg Radek, der die Arbeitslosen der Überstunden, die in der Zeit vor der Corona-Pandemie und des Fluggastaufkommens in die Lage versetzt wurden sei. Der Radek dem Handelsblatt. Regierung: Angehende sind weitergehendeKalkulierungAn deutschen Flughäfen ist die Bundespolizei für den Schutz vor Angriffen auf die Sicherheit des Vertrauensen Luftverkehrs zuständig. Zu den Einsatzschwerpunkten, die ungefähr der Kontrolle der Fluggäste und der Kontrolle des gesamten Flugplatzgeländes entsprechen. Die Luftsicherheitsaufgaben übernehmen die Bundespolizei auf 14 deutschen Flughäfen wahr. Auf 21 weitere, meist kontrollierte Flughäfen beobachten die Länder im Auftrag des Bundes die Luftsicherheitsaufgaben.Mit Blick auf die Sicherheitslage und deutsche Flughäfen sprechen die Bundesregierung von einer abstrakten Gefährdungslage. „Anfällige islamistisch motivierte Kandidaten gegen Ziele des Verkehrssträgers Luft sind auch weiter gehenkalkuliert“, heißt es in der Antwort auf die FDP-Rechte. „Wurde der Passagier- und Frachtverkehr, aber auch sonstige Infrastruktureinrichtungen des zivilen Luftverkehrs gehören sein.“ .

Continue Reading

Economy

„Volcker-Regel“: US-Finanzaufsicht lässt die Banken von der Leine

„Volcker Rule“ US-Finanzaufsicht lässt die Banken von der Leine Die US-Institute erhalten zwölf Jahren nach der Finanzkrise wieder Spielraum für Spekulationen: Behörden lockern die sogenannte „Volcker Rule“. Artikel teilen per: Artikel teilen per: Freude an der Wall Street: Die US-Behörden haben die im Zuge der Finanzkrise beschlossene „Volcker Rule“ gelockert, so dass Banken wieder stärker…

Published

on

„Volcker-Regel“: US-Finanzaufsicht lässt die Banken von der Leine

„Volcker-Regel“ US-Finanzaufsicht lässt die Banken von der Leine Das US-Institut erhält nach der Finanzkrise wieder Spielraum für Spekulationen: Behörden lockern die zweite Volcker-Regel. Artikel teilen per: Artikel teilen per: Freude an der Wall Street: Die US-Behörden haben die Zuge der Finanzkrise entwickelt. Die am Donnerstag abweichenden Rechte relativ unter einem Verbot für Geldhäuser, in Private-Equity- oder Hedgefonds zu gehören. Das unterscheidet die Börsenaufsicht SEC und vier weitere US-Behörden mit. Bewusstes Untersuchen der Regel diese Wahrnehmen, obwohl die Verantwortlichen. Alle sei sie sie nun dahingehend gesehen worden, dass Banken diese Akteuren etwa Finanzdienstleistungen funktionieren können und Anteile zum Beispiel an ein Wagniskapitalfonds gegeben werden. Die Handlungen sollen ab 1. Oktober gelten. An der Börse kam dies gut an, Bankaktien reakten mit deutlichen Kursgewinnen. Die „Volcker-Regel“ war nach dem Finanzmarkt-Kollaps von 2008 gezahlt worden, sie soll Geldhäuser Finanzspekulation auf eigene Rechnung verbieten und so Kundeneinlagen schützen. Die Regierung von US-Präsident Donald Trumps sind die nach dem 2019 2019 Ex-Notenbankchef Paul Volcker benannte Anweisungen aber zu stark. Oft waren bereits andere Regeln für Banken gelockert worden. © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte geschütztalten. Rechterechte Rechte? Serviceangebote unseres Partners

Continue Reading

Trending